Maggie Smith unterschreibt für „Independence Day 2“


In den letzten Wochen machten die Verhandlungen mit Schauspieler Will Smith für „Independence Day 2“ Schlagzeilen. Nun unterschrieb Maggie Smith für das Projekt und setzt den Spekulationen damit ein Ende.

Maggie Smith„Ich habe keine Lust mehr auf dieses Getue“, so Maggie Smith. Smith hat laut eigener Aussage die „Schnauze voll von dem Brimborium“ um die Verpflichtung von Will Smith. „Wieso sollte einer wie er eine Extrawurst bekommen? Ich heiße auch Smith und habe deshalb ohne zu zögern für ‚Independence Day 2‘ zugesagt.“ Die Produzenten der Fortsetzung zum Blockbusterhit von 1996 seien an die 78-jährige Britin herangetreten, nachdem keine der angefertigten elf Drehbuchfassungen den Smith-Clan überzeugen konnte. Maggie Smith, bekannt als Minerva McGonagall aus den „Harry Potter“-Filmen, übernimmt nun die Hauptrolle und verkörpert die Mutter von Captain Steven Hiller, der vor 17 Jahren in den Krieg gegen die Aliens zog.

„Ich spiele Magret Hiller, die nach dem Tod ihres Sohnes mit einem weiteren Angriff aus dem All konfrontiert wird.“ Obwohl Will Smith schwarz und sie selbst weiß sei, sehe sie keine Authentizitäts-Probleme für die Handlung. „Da haben sich die Autoren einen besonderen Kniff einfallen lassen. Steven ist das Kind einer Affäre von Magret und ihrem Postboten.“ Eine weitere Bombe ließ Smith dann auch noch platzen: Hollywood-Mime Jack Nicholson, der sich noch vor einigen Monaten aus dem Filmgeschäft zurückziehen wollte, schlüpft in die Rolle eines Außerirdischen. Will Smith wollte sich zu der neuen Besetzung nicht äußern. Ins Kino kommt „Independence Day 2“ hierzulande  am 30. Juni 2015.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s