„Machete Kills Again… In Space!“ wird im All gedreht


Obwohl „Machete Kills“ an den US-Kinokassen komplett baden ging, bereitet Regisseur Robert Rodriguez aktuell die Produktion zum dritten Abenteuer des mexikanischen Rächers Machete Cortez vor. Gedreht wird ab Februar auf der ISS.

Machete kills again... in Space!Bei einem Budget von geschätzt 20 Millionen Dollar spielte „Machete Kills“ (deutscher Kinostart: 19. Dezember) in den USA am Startwochenende lediglich vier Millionen Dollar wieder ein. Experten rechneten damit, dass Robert Rodriguez nach diesem Flop auf den Abschluss seiner angedachten „Machete“-Trilogie verzichte. Dem ist aber nicht so, denn der Filmemacher steckt bereits in der Vorbereitung zu „Machete Kills Again… In Space!“. Einen Trailer zum Weltraumtrip von Danny Trejo als unbarmherziger Killer mit Laserschwert gibt es bereits gleich zu Beginn von „Machete Kills“ zu sehen.

Um den Fans einen würdigen Abschluss zu bieten, scheut Rodriguez keine Kosten. „Machete Kills Again… In Space!“ wird als erster Film auf der internationalen Raumstation ISS gedreht. Damit folgt der Regisseur einem neuen Trend.Nachdem die Rockband 30 Seconds to Mars mit „Up in the Air“ den ersten Song veröffentlichte, der seine Premiere im Weltraum feierte, wurde erst kürzlich die Olympische Fackel ins All befördert. Den genauen Grund dafür kennt niemand, es sah einfach gut aus. Lady Gaga plant Gerüchten zufolge sogar ein Konzert im Weltraum.

Ab Februar 2014 laufen dann die Kameras auf der ISS. Cast und Crew werden mit zwei Spaceshuttles zur Raumstation befördert, die Rodriguez für insgesamt sechs Wochen gemietet hat. Sogar ein eigener Catering-Wagen fliegt mit. Die aktuelle Besatzung der ISS kehrt für diesen Zeitraum mit den Shuttles zur Erde zurück. „Mit dem Dreh auf der ISS  bekommt der letzte ‚Machete‘-Film einen besonderen Authentizitäts-Faktor. Das ist kein Vergleich zu einer Studiokulisse“, sagte Robert Rodriguez. Ob ihn die Schauspieler für diese Idee nachträglich auf den Mond schießen, bleibt abzuwarten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s