Casting-Coup: Niki Lauda spielt Daniel Brühl


Nachdem sich der ehemalige Rennfahrer Niki Lauda von Daniel Brühls Performance im Drama „Rush“ begeistert zeigte, sagte er jetzt als Hauptdarsteller für den Film „Abgebrühlt“ zu.

Lauda Niki

Momentan läuft in den Kinos das Rennfahrerdrama „Rush“ mit Chris Hemsworth und Daniel Brühl in den Hauptrollen. Brühl verkörpert den ehemaligen Formel-1-Piloten Niki Lauda, der dem Schauspieler während der Dreharbeiten auch als Mentor zur Seite stand. Während eines Interviews bei einer „Rush“-Premiere ließ Lauda nun die Bombe platzen: Er werde im kommenden Biopic „Abgebrühlt“, das auf dem Leben von Daniel Brühl beruht, als Daniel Brühl zu sehen sein. Dies sei er dem 35-jährigen nach seiner Leistung in „Rush“ schuldig: „Als ich den Film und Daniel als mich selbst sah, dachte ich, ich schaue in einen Spiegel“, so Lauda. „Daniel war Niki Lauda. Jetzt versuche ich, ihm durch mein Mitwirken in ‚Abgebrühlt‘ etwas zurückzugeben. Ich bin schon Feuer und Flamme und freue mich schon wahnsinnig auf die Dreharbeiten.“ Diese sollen bereits im Januar beginnen.

Neu ist Lauda im Filmgeschäft aber nicht. Bereits seit 1975 trat er immer wieder als Rennfahrer Niki Lauda in verschiedenen Formaten auf. Im Spielfilm „Popcorn und Himbeereis“ von 1978 hatte er einen Cameo-Auftritt als frittiertes Maiskorn. Sieben Jahre später war er in „Schwarz und ohne Zucker“ als Sklaventreiber zu sehen. Seine prägendste Rolle spielte der Österreicher in „S.A.M. – Reise durch die Zeit“. Darin findet Lauda als Feuerwehrmann bei einem Routineeinsatz ein schwarzes Loch, das ihn zur ersten Sendung des ProSieben-Nachrichtenmagazins „SAM“ katapultiert und diese immer und immer wieder erleben lässt. Hierfür wurde Lauda 1987 mit dem Sonderpreis der „Roten Mütze“ geehrt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s